Teleskopkrane

Präzision für vielfältigen Einsatz
Überall dort, wo Lasten sicher und präzise bewegt und positioniert werden müssen, sind Teleskopkrane der FUCHS Fördertechnik AG ideale Helfer. Eingesetzt werden sie z.B. zum Befördern von Ersatzteilen, Proviant, Gepäck, Fracht-, Müll- und Aschecontainer sowie zur Übernahme von Moorings und Schläuchen.

Darüber hinaus können diese Kransysteme aber auch – z.B. auf Megayachten – als Hilfsmittel zum Aussetzen und Einholen von Tender-, Rettungs- und U-Booten sowie Jetskis, Motorrädern und vielem mehr konzipiert werden. Die Rettungsbootkrane werden von uns nach geltenden Vorschriften der SOLAS-Konvention und des Large Commercial Yacht Codes konstruiert. Bei der konstruktiven Auslegung von Tenderbootkranen kann wiederum auch Personen-Transport schon während des Aussetzvorgangs berücksichtigt werden.

Die individuelle, maßgefertigte Bauweise gewährleistet eine optimale Lösung für den jeweiligen Einsatzfall. Lieferbar sind Teleskopkran-Systeme mit einer Tragfähigkeit bis zu SWL 40,0 t, mit elektrischem oder hydraulischem Antrieb, in Normal-, Duplex- oder Edelstahl sowie neben der klassischen einstufigen auch in zweistufiger Bauweise.

Zudem ist es möglich, dass Teleskopkrane zum Aussetzen von Tenderbooten, Jetskis etc. auf ganzer Breite quer durch das Schiff gefahren und sowohl auf der Steuer- als auch auf der Backbordseite aus dem Schiff heraus teleskopiert werden können.

Mögliche Einsatzbereiche:
 

Ansprechpartner:

Herr Peter Pfabe
Tel. +49 40 7 100 10 0
Fax +49 40 7 100 10 99
eMail sales(at)fuchs-cranes.de